Pentax Telephoto-Zoom und K-AF-Objektiv-Adapter für Q-Bajonette

Pentax gehört zu den größten Anbietern von Fotografie-Technik am Pentax K-AF-Objektiv-Adapter Markt, insbesondere die Objektive des japanischen Unternehmens werden von Fotografen weltweit geschätzt. Nun erweitert der Hersteller sein Repertoire mit einem neuen Telephoto-Objektiv und entsprechendem Objektivadapter. Das Pentax Telephoto-Zoom 15-45 mm wurde für Q-Bajonett-Kameras konzipiert und stellt über den gesamten Brennweitenbereich, welcher von 83 bis 249 Millimeter reicht, eine Offenblende von F2,8 zur Verfügung. Die hohe Lichtstärke wird durch die besondere Konstruktion des Objektivs gewährleistet – dieses besteht aus insgesamt 14 Linsen, welche in 10 Gruppen angeordnet sind. Zwei dieser Linsen sind hochwertige ED-Gläser, die Frontlinse wird dabei durch ein Super Protect Coating geschützt. Die aufwendige Konstruktion des Telephoto-Zoom 15-45 mm erlaubt den Fotografen außerdem, eine bis zu 20-fache Vergrößerung aus der Naheinstellgrenze zu erzielen. Gezoomt werden kann bis auf einen dreifachen Wert hin (5,6 x 5,0 cm). Durchaus überzeugende Werte - vor allem, wenn man bedenkt, dass das Objektiv an sich lediglich 90 Gramm wiegt. Durch den Q-Bajnott-Anschluss kann das Objektiv an vielen modernen Systemkameras eingesetzt werden.

Das Spektrum an Objektiven durch Verwendung eines K-AF-Adapters vergrößeren

Wer eine Kamera mit einem solchen Objektiv besitzt, sich aber nicht zum Kauf des Telephoto-Zoom 15-45mm durchringen, sondern stattdessen lieber ein Objektiv mit K-AF-Bajonett nutzen möchte, für den hat Pentax nun auch eine entsprechende Lösung im Angebot: Der neue Objektiv-Adapter ermöglicht die Verwendung von K-AF-Bajonetten auch an Kameras mit Q-Bajonett-Anschluss. So kann eine breitere Objektivpalette genutzt werden. Gleichzeitig verlängert sich als netter Nebeneffekt auch die kleinbildäquivalente Brennweite um den Faktor 5,5. Dies erklärt sich durch den deutlich kleineren Sensor der Q-Systemkameras. So wird bei Verwendung eines 100 Millimeter-Objektivs an eienr Q-Systemkamera durch Verwendung des Pentax-Adapters ein Objektiv mit einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 550 Millimeter. Der Nachteil: Es muss manuell fokussiert werden, da der Autofokus der K-AF-Objektive bei Nutzung des Adapters nicht mehr zur Verfügung steht. Dafür kommt der Adapter mit eigenem Verschluss. Die Belichtungszeiten liegen zwischen einer 1/1.000-Sekunde und 30 Sekunden am anderen Ende der Skala.

Beide Modelle ab Oktober überall im Handel erhältlich

Wer sich nun für das Telephoto-Zoom 15-45mm oder den K-AF-Adapter für Q-Bajonett-Systemkameras aus dem Hause Pentax interessiert, der bekommt beide Modelle ab Ende des Monats im Handel. Ein Listenpreis wurde noch nicht bekannt gegeben. Dafür die Maße des Adapters: Dieser ist 6,8 x 3,7 Zentimeter groß und findet damit garantiert auch noch Platz in jeder Kameratasche.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Produkte die Sie interessieren könnten