Fisheye Objektive
  • 10,5mm Brennweite
  • 180° Blickwinkel
  • Nahbereichskorrektur
  • 14cm naheinst. Grenze
  • Action-, Lanschaftsfotos
Produktdetails
  • 8-15mm Brennweite
  • Ultraschallmotor
  • 67mm Filterdurchmesser
  • Actionfotografie
  • Landschaftsfotografie
Produktdetails
Teleobjektive
  • 70-200mm Brennweite
  • Ultaschallmotor
  • 77mm Filterdurchmesser
  • Hohe Randhelligkeit
  • 4 UD-Glas-Linsen
Produktdetails
  • 70-300mm Brennweite
  • Ultrasonic Silent Drive
  • 62mm Filterdurchmesser
  • 34°–8° Blickwinkel
  • 9 Blendlamellen
Produktdetails
Weitwinkel Objektive
  • 16-50mm Brennweite
  • 83°-32° Bildwinkel
  • SSM-Antrieb
  • 72mm Filterdurchmesser
  • Staubresistentes Design
Produktdetails
  • 10-24mm Brennweite
  • 77mm Filterdurchmesser
  • 2,4-facher Zoomfaktor
  • 109°–61° Blickwinkel
  • 7 Blendlamellen
Produktdetails
Standard Objektive
  • 50mm Brennweite
  • 77mm Filterdurchmesser
  • UV-Filter
  • 46,8° Blickwinkel
  • 45cm naheinst. Grenze
Produktdetails
  • 50mm Brennweite
  • 31,5° Blickwinkel
  • 52mm Filterdurchmesser
  • leichte Konstruktion
  • ausgewogenes Bokeh
Produktdetails
Makro Objektive
  • 150mm Brennweite
  • 16,4° Bildwinkel
  • Hyper Sonic Motor
  • 72mm Filterdurchmesser
  • Optischer Bildstabilisator
Produktdetails
  • 60mm Brennweite
  • Super-ED-Glaslinsen
  • 39°–40° Blickwinkel
  • 62mm Filterdurchmesser
  • 9 Blendlamellen
Produktdetails

…und Lichtstärke

In jedem Kamera Objektiv ist eine Blende eingebaut, die erst eine gezielte Objektiv Test Belichtung ermöglicht. Ist die Blende geschlossen, kann kein Licht durch das Objektiv auf den Film oder den Bildsensor gelangen, erst wenn der Auslöser betätigt wird, öffnet sich die Blende und belichtet so die Aufnahme. Die Lichtstärke eines Objektivs bringt zum Ausdruck, wie viel Licht bei voll geöffneter Blende auf den Film oder Bildsensor fällt. Die Lichtstärke wird dabei vor allem durch den Durchmesser der Frontlinsen bestimmt, je größer diese sind, desto größer ist auch die Lichtstärke. Um verschiedene Kamera Objektive miteinander vergleichen zu können, wird die Lichtstärke als Verhältnis zur Brennweite angegeben. Bei einem Verhältnis von 1:2,0 entspricht etwa eine Brennweite von 50 mm einem Durchmesser der Frontlinsen von 25 mm. Der zweite Wert gibt dabei die maximale Blendenöffnung an, Da die Lichtmenge sich nicht linear, sondern exponentiell zum Durchmesser verhält, ist die Blendenreihe nicht gleichmäßig, nach 2,0 folgt 2,8, die nächstkleinere Blende ist 1,4. Mit jeder höheren Stufe der Blendenreihe halbiert sich die einfallende Lichtmenge, es sind also besonders lichtstarke Objektive notwendig, wenn in dunkler Umgebung ohne Blitz fotografiert werden soll. Allerdings sind diese oft besonders teuer.