Neue Objektive auf der Photokina 2012

Die diesjährige Photokina, wie immer ein absolutes Muss für alle Photokina 2012 Fotografie-Interessierten, ist soeben zu Ende gegangen. Neben einigen innovativen Neuvorstellungen im Bereich der digitalen und analogen Fotografie, neuen Kameras mit zukunftsorientierten Features und etlichen neuen Fotodiensten, hatten auch die verschiedenen Objektivhersteller wieder ihren Platz auf der Kölner Messe. Neben Traditionsunternehmen wie der deutschen Carl Zeiss AG oder Olympus präsentierten sich vor Ort auch relativ junge Unternehmen wie Tamron oder Samyang, welche als Drittanbieter mitunter einige spannende Produkte vorstellen konnten. Wer live vor Ort war, der konnte in einer ruhigen Minute die diversen Objektive selbst testen und in Verbindung mit der eigenen Kamera einige Testbilder schießen.

Tamron im Fokus

Besonders im Fokus stand auf der diesjährigen Photokina zur Überraschung vieler Beobachter nicht etwa eines der großen Unternehmen wie Fuji, Panasonic, Olympus oder Carl Zeiss, sondern der japanische Hersteller Tamron. Dieser präsentierte als kleiner Drittanbieter zwei neue Objektive, welche mit hervorragenden Produkteigenschaften und technischen Features durchaus zu begeistern wussten. Als neues Spitzenmodell der Klasse der Teleobjektive schickt Tamron in Kürze das SP 70-200mm F2,8 Di VC USD ins Rennen. Dieses bietet eine durchgängig Lichtstärke von F2,8 und eine variable Brennweite von 70 bis 200mm – wahre Spitzenwerte, die das Objektiv durchaus in die Riege der besten Teleobjektive am Markt befördern. Durch den schnellen Ultrasonic Silent Drive-Fokusmotor wird schnell fokussiert, der VC-Bildstabilisator sorgt dabei dafür, dass keine Unschärfe durch leichte Verwacklungen entsteht. Die hochwertige Gehäuseverarbeitung, welche das Objektiv gegen Feuchtigkeit und Staub schützt, hinterlässt ebenfalls einen sehr positiven Eindruck. Der Preis für das Objektiv aus dem Hause Tamron ist, ebenso wie das Veröffentlichungsdatum, jedoch noch nicht bekannt. Basierend auf den Erfahrungen mit den Tamron-Vorgängermodellen darf jedoch auf ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis spekuliert werden.

Kreative Präsentationsideen bei der Carl Zeiss AG

Ein weiteres innovatives Produkt schickt in diesem Jahr Samyang ins Rennen: Das Samyang T-S 24mm F3.5 ED AS UMC ist ein Tilt-Shift Objektiv mit hervorragender Lichtstärke, welches besonders für künstlerische Aufnahmen mit der derzeit besonders angesagten Tilt-Shift Optik eingesetzt werden kann. Das Objektiv soll noch in diesem Jahr in den Handel kommen. Eine besonders umfangreiche Produktpalette im Handel hat nach wie vor das deutsche Unternehmen Carl Zeiss, welches auch dieses Jahr auf der Photokina wieder durch ein begehbares Objektiv beeindruckte, welches schon 2008 und 2010 zum Einsatz gekommen war und einen Überblick über die komplette Produktpalette des Herstellers gab. Nicht zuletzt wegen solch kreativer Präsentationsideen lohnt sich der Besuch der wohl wichtigsten Fotografie-Messe nach wie vor und kann jedem Interessenten nur wärmstens ans Herz gelegt werden.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Produkte die Sie interessieren könnten