Fehlerbehebung und neue Features: Fujifilm X-Pro1 Firmware Update

Alle Besitzer einer FujiFilm X-Pro1 Systemkamera dürfen sich ab Fujifilm X-Pro1 Firmware Update sofort über ein neues Firmware-Update freuen. Dieses behebt eine Reihe von Fehlern, die in der Vergangenheit von verschiedenen Nutzern beklagt wurden. Zum Einen handelt es sich dabei vor allem um die Genauigkeit des Autofokus bei Verwendung bestimmter Objektive. Wer beispielsweise gerne mit einem Fujinon XF60mm F2,4R Objektiv fotografiert, darf nun beruhigt sein: Die Probleme wurden behoben, der Autofokus arbeitet nun auch mit diesem Objektiv zuverlässig und sauber. Des Weiteren gehören Probleme mit dem M-Objektivadapter, welche häufig in einer Unterbelichtung resultierten, nun der Vergangenheit an. Die Belichtung erfolgt nun, mit Installation des Firmware-Updates mit allen Objektiven mit der gleichen von Fujifilm gewohnten Qualität. Ein weiteres Manko, welches nicht nur bei der Verwendung spezieller Objektivtypen auftrat sondern sicherlich viele Nutzer in der Vergangenheit irritierte, wurde nun durch das neueste Firmware-Update ebenfalls behoben: Das Erscheinen schwarzer oder farbiger Punkte im Liveview-Modus bei 3-facher Vergrößerung im manuellen Fokus-Modus . Diese erscheinen ab sofort nicht mehr – zwar waren sie laut Herstellerangaben auf den fertigen Fotos sowieso nicht zu sein, konnten den Fotografen mitunter jedoch zur Verzweiflung bringen.

Optimale Kompatibilität mit dem Fujifilm Fujinon XF 18-55m F2,8-4R Zoomobjektiv

Das neueste Firmware-Update für die Fujifilm X-Pro1 wartet, neben der Behebung bekannter Fehler, jedoch auch mit einigen Neuerungen auf: So kann ab sofort auch das FujiFilm Fujinon XF 18-55mm F2,8-4R Zoomobjektiv verwendet werden und ist dabei im Funktionsumfang voll kompatibel zur Kamera. Dies bedeutet, dass der Leuchtrahmen des FujiFilm Fujinon XF 18-55mm F2,8-4R Zoomobjektiv an die jeweilige Zoomposition angepasst wird und so eine optimale Kombination der maximalen Leistung der Kamera und des Objektivs erreicht wird. Nutzer des Objektivs dürfen sich also fortan auch gestochen scharfe Fotos im Zoom-Modus freuen.

Kostenloser Download und einfache Installation

Selbstverständlich ist das neueste Firmware-Update für die Fujifilm X-Pro1 kostenlos auf der Homepage von Fujifilm zu bekommen. Die Installation ist denkbar einfach – es muss jedoch unbedingt darauf geachtet werden, dass der Kamerakku für den gesamten Installationsprozess genügend Strom zur Verfügung stellt oder die Kamera per Netzteil an einen Stromkreislauf angeschlossen ist. Ein Abbruch der Installation kann unter Umständen dazu führen, dass die Kamera nicht mehr vernünftig funktioniert. Wer dies nicht riskieren möchte und eventuelle Garantieansprüche nicht verlieren möchte, der kann das Update auch einem autorisierten Fujifilm Service-Partner/Händler aufspielen lassen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?