Elegant, kompakt und technisch gut ausgestattet – Die Casio EX-Serie

Mit der Exilim oder kurz EX-Serie stellte Casio erstmals 2002 seine Vision Casio Digitalkamera kompakter Digitalkameras vor. Die Casio EX-S1 löste mit 1,3 Megapixeln auf und brachte nur 86 Gramm Gewicht auf die Waage. Dabei können Kunden bei einer Casio Digitalkamera aus verschiedenen Modellserien wählen, die EX-S stehen für ultrakompakte Modelle, EX-Z verfügen über einen großen Zoombereich, EX-F und EX-FH sind Digitalkameras, die besonders für Hochgeschwindigkeitsaufnahmen entwickelt wurden und die Serie EX-G steht für besonders robuste Modelle. Durch die Diversifikation ist es für Casio möglich, unterschiedliche Märkte zu bedienen und dort Nischen zu besetzen. So liefert etwa die Casio Pro EX-F1, die Anfang 2008 vorgestellt wurde, beeindruckende 60 Bilder pro Sekunde, die mit dem erstmals in einer Casio EX verwendeten CMOS-Sensor aufgelöst werden. Alle Casio Digitalkameras, die ab 2010 vorgestellt wurden, sind mit einem mechanischen Bildstabilisator ausgestattet.